Unser Hotel in Meran
Unser Hotel in Meran
Unser Hotel in Meran
Unser Hotel in Meran
Unser Hotel in Meran
Aufmerksamer Service, Gourmetgenuss in edlem Ambiente und Entspannung im gepflegten Garten – das ist Urlaub in den Hotels Bavaria und Palma.

Ein 3-Sterne-Hotel in Meran mit 4-Sterne-Service

Das 3-Sterne-Hotel Palma in Meran überzeugt

Unser 3-Sterne-Hotel in Meran, das Hotel Palma direkt neben dem Hotel Bavaria im Meraner Villenviertel Obermais, ist eines der traditionsreichsten Häuser der Stadt und überzeugt die Gäste mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn obwohl es sich beim Palma um ein 3-Sterne-Hotel in Meran handelt, genießen unsere Gäste einen 4-Sterne-Service im Hotel Bavaria.

Unser 3-Sterne-Hotel Palma in Meran verfügt ausschließlich über Zimmer. Alles Gesellige, Erholsame und Kulinarische spielt sich direkt nebenan im Hotel Bavaria ab, wo sich der Speisesaal, das Hallenbad und das Freibad, die Empfangshalle und die Hotelbar befinden, die von den Gästen des Hotel Palma ebenso genutzt werden wie von den Gästen des Hotel Bavaria - ganz ohne Aufpreis. Wer also im Hotel Palma residiert, der wohnt auf 3-Sterne-Niveau und kommt in den Genuss aller 4-Sterne-Leistungen, die im Hotel Bavaria geboten werden - ein Urlaubstraum für Sie und Ihre Lieben!

Unser 3-Sterne-Hotel in Meran damals

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kaufte Peter Berger aus Sterzing ein großes Grundstück auf dem damals weitgehend unbebauten Gelände oberhalb der Pfarrkirche St. Georg im heutigen Villenviertel Obermais. 1874 errichtete er dort die Pension Petersburg. Sie war die erste Pension in Obermais überhaupt und für jene Zeit äußerst modern ausgestattet – mit Zentralheizung und Waschbecken mit fließend Warmwasser in jedem Zimmer.

Das heutige 3-Sterne-Hotel in Meran beherbergte zu dieser Zeit vor allem Kurgäste. Meran hatte international einen überaus guten Ruf als Luftkurort. Zudem wurden die Molke- und Traubenkur angeboten sowie Anwendungen mit dem radonhaltigen Thermalwasser, das heute noch in der Therme Meran verwendet wird. Aus ganz Europa kamen die Gäste, darunter zahlreiche Schriftsteller und Künstler – Arthur Schnitzler, Rainer Maria Rilke, Béla Bartók, um nur einige Namen zu nennen – sowie Angehörige des Adels.

Selbst Kaiserin Sisi von Österreich weilte 1870, 1871, 1872, 1886 und 1889 in Meran, denn ihr Lieblingsbruder, Dr. med. Herzog Carl Theodor in Bayern, lebte 15 Jahre lang in Meran. Am 1. März 1885 bezog er mit seinem Gefolge die Villa Bavaria – das heutige Hotel Bavaria – und praktizierte dort als Augenarzt. Bald verlegte er seine Arztpraxis in die benachbarte Pension Petersburg, unser heutiges 3-Sterne-Hotel in Meran. Insbesondere die Aufenthalte von Kaiserin Sisi verliehen der Kurstadt Glanz und Glamour. Dass Meran im Jahre 1881 an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde, ermöglichte es schließlich einem breiteren Publikum, in die Kurstadt zu reisen.

In den 1920er Jahren übernahm Dr. Hans Berger, Zahnarzt und Sohn des Erbauers der Pension Petersburg, zusammen mit seiner Frau Hilda Ladurner-Berger die Pension. Da Südtirol nunmehr zu Italien gehörte, musste der Name Petersburg italianisiert werden – das heutige 3-Sterne-Hotel in Meran wurde von Pension Petersburg in Pension Palma umbenannt.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Meran dann zu einer Lazarettstadt und unser heutiges 3-Sterne-Hotel Palma vorübergehend zum Ärztehaus umfunktioniert. Als sich die politische und wirtschaftliche Lage wieder stabilisierte, führte Hilda Ladurner-Berger die Pension zusammen mit ihrem Sohn Dr. Hans Berger, ebenfalls Zahnarzt. Schließlich übernahm Annemarie Krista-Berger, die Gattin von Dr. Hans Berger, die Pension. Umfangreiche Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten wurden durchgeführt und das 3-Sterne-Hotel Palma in Meran wurde zur Top-Adresse für Kurgäste, Geschäftsreisende und Wanderurlauber, die das mediterrane Klima der Stadt genießen und die Südtiroler Bergwelt erkunden wollten.

Annemarie Krista-Berger machte das 3-Sterne-Hotel in Meran vor allem durch ihre vorzüglichen Kochkünste und ihren sehr persönlichen Führungsstil bekannt. Zahlreiche Stammgäste verbrachten alljährlich mehrwöchige Urlaube im Hotel Palma. Bis in die 1990er Jahre führte Annemarie das 3-Sterne-Hotel in Meran; dann erfolgte der Zusammenschluss des Palma mit dem inzwischen von Familie Berger erworbenen Hotel Bavaria.

Das 3-Sterne-Hotel Palma in Meran heute

So wurde aus der ehemaligen Pension Petersburg unser heutiges 3-Sterne-Hotel Palma, in dem Dr. Kurt Berger, Facharzt für Physikalische Medizin und Sohn von Annemarie Krista und Dr. Hans Berger, 2007 eine Praxis für Physikalische Medizin einrichtete, in der er seither für die Gäste der beiden Hotels Medical Wellness anbietet.

Unser 3-Sterne-Hotel in Meran, das alle 4-Sterne-Leistungen des Hotel Bavaria bietet, ist ein charmanter Altbau mit hohen Räumen, der sich durch äußerst gemütlichen Wohnkomfort auszeichnet. Der große Park mit dem alten Baumbestand, die ruhige Lage in Obermais, die Nähe zu Promenaden und Stadtzentrum, der Sisi-Weg, der zum Schloss Trauttmansdorff führt, und die zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten in Meran, die bestens erreichbar sind, machen unser 3-Sterne-Hotel in Meran zu einem äußerst attraktiven Urlaubszuhause für jeden, der stilvolles Ambiente, hervorragende Küche und entspannende Erholung schätzt.

Die Vorzüge der Hotels Bavaria und Palma

Die schönsten Highlights auf einen Blick

Newsletter
Bewertungen